Referenzen


Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e. V.: Projekt zur Beurteilung ausgewählter Functional Food Produkte, Ableitung von Vermarktungsempfehlungen sowie Eruierung einer möglichen Dachmarkenstrategie gefördert vom Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).





Bacardi Deutschland GmbH, Hamburg: Prosecco Geschmacksbenchmarking bei 1000 Endverbrauchern im Rahmen einer sensorischen Blindverkostung in der Münchner Disco Pacha mit den drei umsatzstärksten Proseccomarken im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: La Gioiosa Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken), Martini Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken), Lineavini Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken).





Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, München: Marktentwicklung und Marktpotentiale von Health Food. Beteiligung am Forschungsprojekt vom Zentralinstitut für Ernährungs- und Lebensmittelwirtschaft am Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Arbeitsgruppe Milch- und Ernährungswirtschaft, Prof. Dr. Weindlmaier.




Chiemgauer Naturfleisch GmbH, Trostberg: Erstellung einer Konzeptstudie über die Vermarktungsmöglichkeiten für Rindfleisch und Rindfleischwaren mit nativ erhöhten Omega 3 Fettsäuregehalten aufgrund grünlandbasierter Fleischerzeugung. Teilprojekt im Auftrag der Chiemgauer Naturfleisch GmbH, Trostberg.




Classic Conditorei GmbH: Beurteilung eines Produktkonzeptes aus dem Bereich Backwaren im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.





Deutsche Forschungsgesellschaft, Bonn: Analyse und Evaluierung der Auswirkungen des Angebots und der Nachfrage nach funktionellen Lebensmitteln auf die gesamte Wertschöpfungskette sowie auf vor- und nachgelagerte Wertschöpfungsstufen. Forschungsprojekt der Deutschen Forschungsgesellschaft, Bonn.




Eisbär Eis GmbH: Beurteilung eines Produktkonzeptes aus dem Bereich Speiseeis im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.





Elmenhorster Fruchtsaftgetränke GmbH: Beurteilung von Produktkonzepten aus der Warenklasse AfG im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.





Ferrero ohGmbH, Frankfurt am Main: Konsumentenverhalten bei gekühlten Milchsnacks im Vergleich zu klassischen Milchfrischprodukten und die Platzierung dieser Produkte im Kühlregal. Forschungsprojekt mit Institut für BWL am FML Weihenstephan (Prof. Weindlmaier).





Ferrero ohGmbH, Frankfurt am Main: Bedeutung und Erfolgsbeitrag von Produkten der Weißen Linie (Top-33-Marken) im Lebensmitteleinzelhandel. Forschungsprojekt mit Institut für BWL am FML Weihenstephan (Prof. Weindlmaier).





Gerstacker Weinkellerei GmbH, Nürnberg: Glühwein Geschmacksbenchmarking bei 1000 Endverbrauchern in Deutschlands größter Ski- und Snowboardarena Fellhorn/Oberstdorf. Benchmarkingprojekt mit den drei umsatzstärksten Glühweinen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: Hauser Christmasglühwein; Christkindles Markt Glühwein, Christkindles Glühwein.





Goldschmidt Frischkäse GmbH: Beurteilung von Produktkonzepten aus der Gelben und Weißen Linie im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.




Greifen-Fleisch GmbH: Beurteilung von Produktkonzepten aus dem Bereich Fleisch und Wurstwaren im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.





Hamfelder Hof: Wissenschaftliche Begleitung und Umsetzung eines Produktkonzeptes für regional erzeugte Weidemilch in Bio-Qualität mit von Natur aus erhöhten Omega-3-Fettsäure-Gehalten.




KERNenergie GbR, Hamburg: Nuss Geschmacksbenchmarking im Rahmen einer sensorischen Blindverkostung in Hamburg mit Nussmischngen von Ültje, Ed & Fred und KERNenergie http://kern-energie.com "Nüsse nach Deinem Geschmack".




KERNenergie GbR, Hamburg: Erstellung eines Businessplans und Begleitung der Markteinführung für ein Multi Channel Konzept von http://kern-energie.com "Nüsse nach Deinem Geschmack".




Landwirtschaftlicher Marktfruchtbetrieb Hans Kruse: Beurteilung von Produktkonzepten aus der Warenklasse Öle und Fette im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.




Mecklenburger Backstuben GmbH: Beurteilung eines Produktkonzeptes aus dem Bereich Backwaren im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.




Meierei Trittau e.G.: Wissenschaftliche Begleitung und Umsetzung eines Produktkonzeptes für regional erzeugte Weidemilch in Bio-Qualität mit von Natur aus erhöhten Omega-3-Fettsäure-Gehalten.




Milchkristalle GmbH: Erstellung einer Humanstudie über die physiologische Wirksamkeit eines Milchprodukts mit auf natürlicher Weise erhöhtem nativen Melatoningehalt im Auftrag eines Private Equity Investments, http://www.milchkristalle.de München (vgl. unter Veröffentlichungen 2008).






Milchkristalle GmbH: Erstellung einer Studie über die physiologische Wirksamkeit, die potentielle Verbraucherakzeptanz und rechtliche Rahmenbedingungen zu Melatonin in der Milch. Projekt im Auftrag eines Private Equity Investments, http://www.milchkristalle.de München.






Nestlé Deutschland AG, Frankfurt: Studie zum Markt für funktionelle Lebensmittel in Deutschland.




Neue Pommersche Fleisch- und Wurstwaren GmbH: Beurteilung von Produktkonzepten aus dem Bereich Fleisch und Wurstwaren im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.




Nottorf Räucherfisch Spezialitäten: Beurteilung von speziellen Fischprodukten im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.




Roncadin GmbH, Osnabrück: Studie zum Markt für funktionelle Lebensmittel in Deutschland.





Rücker GmbH Ostsee Molkerei Wismar: Beurteilung eines Produktkonzeptes im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.





Rügener Backwaren GmbH: Beurteilung eines Produktkonzeptes aus dem Bereich Backwaren im Hinblick auf einen funktionellen Mehrwert, Eruierung der potentiellen Verbraucherakzeptanz und Ableitung von Vermarktungsempfehlungen.




Sektkellerei Nymphenburg GmbH, München: Prosecco Geschmacksbenchmarking bei 1000 Endverbrauchern im Rahmen einer sensorischen Blindverkostung in der Münchner Disco Pacha mit den drei umsatzstärksten Proseccomarken im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: La Gioiosa Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken), Martini Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken), Lineavini Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken).





Stollwerck AG, Köln: Studie zum Markt für funktionelle Lebensmittel in Deutschland.




St. Lorenz Weinkellerei GmbH, Nürnberg: Glühwein Geschmacksbenchmarking bei 1000 Endverbrauchern in Deutschlands größter Ski- und Snowboardarena Fellhorn/Oberstdorf. Benchmarkingprojekt mit den drei umsatzstärksten Glühweinen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: Hauser Christmasglühwein; Christkindles Markt Glühwein, Christkindles Glühwein.





Tophi Warenhandelsgesellschaft mbH & CO. KG, Hamburg: Prosecco Geschmacksbenchmarking bei 1000 Endverbrauchern im Rahmen einer sensorischen Blindverkostung in der Münchner Disco Pacha mit den drei umsatzstärksten Proseccomarken im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: La Gioiosa Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken), Martini Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken), Lineavini Prosecco Frizzante I.G.T. (Trocken).





Transferzentrum Elbe-Weser, Expertise zur Verwertung einer patentierten Zwei-Klimazonen-Verpackung im Frische Convenience Bereich.




Weinkellerei Hauser GmbH, Fischach: Glühwein Geschmacksbenchmarking bei 1000 Endverbrauchern in Deutschlands größter Ski- und Snowboardarena Fellhorn/Oberstdorf. Benchmarkingprojekt mit den drei umsatzstärksten Glühweinen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: Hauser Christmasglühwein; Christkindles Markt Glühwein, Christkindles Glühwein.




Risiken der Fleisch- und Fleischvermarktung im Lebensmitteleinzelhandel und bei Metzgereien. Forschungsprojekt im Rahmen des Verbundforschungsprojekts zur Wertschöpfungskette Fleisch in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz, München.




Der Stellenwert von Qualitätsmanagementsystemen in landwirtschaftlichen Betrieben aus Sicht der Ernährungsindustrie. Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten, München und der Centralen Marketinggesellschaft der Deutschen Agrarwirtschaft, Bonn.




Erstellung einer Machbarkeitsstudie über die Vermarktungsmöglichkeiten für regional erzeugte Milch und regional erzeugtes Fleisch mit erhöhten Omega-3-Fettsäure Gehalten. Teilprojekt im Rahmen des Omega 3 Herzmilchprojekts des Chiemgauer Bauernmarktes e. G. in Zusammenarbeit mit Regionen aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e. V. und dem Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.




Ableitung von Empfehlungen für Marketingmaßnahmen und deren Planung und Entwicklung. Teilprojekt im Rahmen des Omega 3 Herzmilchprojekts des Chiemgauer Bauernmarktes e. G. in Zusammenarbeit mit Regionen aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e. V. und dem Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.




Prüfung der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Auslobung des gesundheitlichen Zusatznutzens. Teilprojekt im Rahmen des Omega 3 Herzmilchprojekts des Chiemgauer Bauernmarktes e. G. in Zusammenarbeit mit Regionen aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e. V. und dem Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.




Erstellung eines Konzeptes über die (Direkt-) Vermarktungsmöglichkeiten für regional erzeugte Bio Produkte im regionalen Großverbraucherbereich sowie im selbstständigen Fach- und Einzelhandel. Projekt im Auftrag von Regionen aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e. V, Altötting.




Koordination, Vorbereitung und Antragsstellung des Teilnahmeantrages für die öffentliche Ausschreibung "Praxisnahme Informationsveranstaltung für Einrichtungen der Außer-Haus-Verpflegung in Schulen" gemäß der Bekanntmachung von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung 114-50.10.0524/05-E im Auftrag von Regionen aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e. V., Altötting.




Erstellung des Regionskonzept 2006/2007 im Rahmen des Programms „Regionen Aktiv - Land gestaltet Zukunft“ vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Auftrag von Regionen aktiv Chiemgau-Inn-Salzach e. V., Altötting.


 
  Innovationsberatung Weihenstephan . + 49 (0)177 25 00 58 0 . info@innovationsberatung-weihenstephan.de